Frau mit einem Fächer aus Federn vor dem Gesicht. Die Federn sind zum Teil türkis.

Die Magie der Frau

Welch zauberhaftes Wesen die Frau doch ist, wenn sie die Magie ihrer Weiblichkeit entdeckt. Lange habe ich diesen Prozess vor mich hin geschoben. In der Tatkraft zu sein tat mir gut. Es fühlte sich so unabhängig und frei an. Die Sonne im Herzen – nach außen Wirken. Das machte mich einzigartig, präsent, kraftvoll und führungsstark – für andere. Was ist mit der eigenen Sensitivität, der Herzensliebe, der Intuition, den Bedürfnissen in mir und dem Feingefühl für mich?

Mm, dieser Gedanke macht mich zu etwas Verletzlichem und Angreifbarem, glaube ich jedenfalls. Finde ich wirklich so viel Vertrauen, dass ich meinen Lebensführungsstil durch mein eigenes Herz lenken kann? Geht das überhaupt über das Herz oder ist das eine andere Instanz meiner Persönlichkeit? Wie würde das aussehen? Eine sanfte, klare und visionäre Führungskraft? Gibt es das? Kann ich in dieser, sagen wir mal leicht verrohten Gesellschaft, mit einem sanften Lächeln auftreten und dennoch kraftvoll Wirken, ohne mich krass abgrenzen zu müssen? Da bin ich ja mal gespannt.

Das Ding mit dem Selbstvertrauen

Wenn ich mich beschreiben sollte, dann würde ich mich als mutig, modern, kreativ, humorvoll und interessiert bezeichnen. Eine Frau die ihren Weg geht, vieles ausprobiert und andere Menschen inspiriert. Ich bin eine führungsstarke Persönlichkeit mit einem gütigen Herzen und einer starken Sozialkompetenz. Doch reicht mir das? Will ich gut und stark sein? Oder eher sinnlich und wild? Intelligent und schön? Schöpferisch, unternehmerisch, liebevoll, offen, freundschaftlich oder doch eher stilvoll und anmutig? Frech und fesch? Ja, was denn jetzt? Die Magie der Frau beinhaltet alles. Das sind alles Aspekte der Frau, die gelebt werden wollen. Ob du sie lebst oder brach liegen lässt, bestimmst du! Es gibt tausend Facetten deiner Weiblichkeit und es ist an dir, die innere Flamme zu zünden und deine Magie in allen Variationen zu entfachen. Um dich dem zu stellen, braucht es dein Vertrauen in deine eigene Führung und das auf Seelenebene. Lass es uns zusammen versuchen.

Wasserschildkröte
Das ist übrigens Nola. Sie ist mein Krafttier und meine Lebensbegleiterin. Sie geht mit mir in die Tiefe meiner unberührten Seelen-Schätze
Wasserschildkröte
Das ist übrigens Nola. Sie ist mein Krafttier und meine Lebensbegleiterin. Sie geht mit mir in die Tiefe meiner unberührten Seelen-Schätze

Seelentiefe zulassen

Seelentiefe zulassen heißt, Vertrauen in sich und die eigene Führung haben. Viele Menschen fühlen sich verunsichert und sind ungeübt. Zu oft lernen wir zu folgen. Nicht dem eigenen Herzen, nein, den Leitlinien, die gesetzt werden. Vertraust du darauf loszulassen, beginnt die innere Führung zu übernehmen. Das Gefühl zwischen dem Festhalten und dem Loslassen, nennen wir Angst. Dieser Angst die Macht über uns nicht zu geben, nennt sich Größe. Deine Seele ist dir zu jedem Zeitpunkt deines Lebens wohlgesinnt und dein höheres Bewusstsein wacht darüber. Wenn du dich geschehen lässt, zeigen sich die Schätze deiner Persönlichkeit und die Facetten deiner Gefühle und Begabungen.

Die Angst ergibt keinen Sinn?

Der Raum zwischen dem Moment des Festhaltens und des Loslassens ist leer und genau diese Leere ertragen viele Frauen nicht. Diese Leere scheint keinen Sinn zu haben, ein düsterer, kalter Ort in unserer weiblichen Seele. Dem ist nicht so, denn genau an diesem Ort des nicht Erkennens, sind wir frei. Frei von Altlasten und frei von neuen Strukturen. Dieser Ort ist das Tor zum kreativ, wilden, weiblichen Ich. Hier wohnt der Teil des Frauseins, den wir noch nicht kennen. Tor auf für das wilde, lebendige, fessellose, weibliche Ich! Tor auf zu deiner Magie!

Soul Journey
Soul Journey

Tor auf zu deiner Magie

Setze dich ruhig und gelassen hin. Spüre deinen Atem, wie er deine Lunge mit frischer Luft erfüllt und wie er Altes, Verbrauchtes wieder ausstößt. Zwischen jedem Ein- und Ausatmen hältst du drei Sekunden an. Nutze diese drei Sekunden und fokussiere dich innerlich auf deine Stirn. Der Atem wird sich automatisieren und das Tor zur Magie wird sich über deine Stirn öffnen. Dein Geist kann nun eine neue Facette deiner weiblichen Persönlichkeit mit deiner Seele verbinden. Es wird sich so anerbieten, als ob du durch dein drittes Auge einen Film anschauen würdest. Sobald du dein neu gewonnener Schatz fühlst, hast sich dieser Teil mit deiner Seele solidarisch verbunden. Er wird dich nie wieder verlassen.

Jaguar wild animal life
Das ist mein neu gewonnener Seelenschatz. Die Kraft des weiblichen Jaguars. Sie schenkt mir Beständigkeit, Lebensfokus, Ruhe und Gelassenheit.
jaguar, animal, wildlife-70026.jpg

Das ist mein neu gewonnener Seelenschatz. Die Kraft des weiblichen Jaguars. Sie schenkt mir Beständigkeit, Lebensfokus, Ruhe und Gelassenheit.

Finde für dich heraus, was dir dein neuer Schatz im Leben bringt. Probiere dich aus, entdecke dich neu und sei offen für neue Situationen, Begebenheiten und Begegnungen. Bist du mit deiner neuen Facette deiner Weiblichkeit eins, dann hole dir die nächste 🙂 Vergiss einfach nicht, dass alle geweckten Elemente in dir gelebt werden wollen. Das Leben wird definitiv vielfältiger. Behalte auch hier eine gute Balance. Es soll dir Freude bereiten und dich mit neuen Möglichkeiten beschenken. Viel Spaß bei deiner Reise zur Vielfalt deiner Möglichkeiten.

Weitere spannende Blogartikel

Schläfst du noch oder lebst du schon?

Hi, ich bin Susanne!

Ein Kommentar von dir würde mich sehr freuen. Du weißt ja, Kommentare sind das Futter für SEO. Es hilft mir zu mehr Sichtbarkeit. Ich liebe es zu bloggen und Bücher zu schreiben. Meine Inspiration ist mein täglicher Booster. Es erfüllt mein Herz, wenn ich mich kreativ- inspiriert oder medial austoben kann. Viel Spaß in meiner Welt, wo die Wörter ihren Flow suchen und einen kompetenten und humorvollen Sinn erfüllen wollen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen