Eine Gruppe Menschen haben sich versammelt und genießen die Zeit miteinander. Bild zum Blog Seelenfamilie.

Seelenfamilie

Wartest du auf etwas? Fehlen dir quickfidele Momente? Denkst du manchmal auch: «Wenn das noch lange so weitergeht, dann schlage ich Wurzeln?» Kennst du das Gefühl, wenn der innere Flow überquillt und ein Rad in dir im Schneckentempo weiterdreht? Das ist Frust pur! So kommst du nicht vom Fleck. Du brauchst einen Booster!

Höchstwahrscheinlich ist dein Umfeld nicht so richtig von deinen Ideen begeistert. Es sucht keine Veränderung und möchte sich eher niederlassen, als ausbrechen und sich neu entdecken. Lass sie! Sie dürfen ihr Leben so einrichten, wie es ihnen gefällt. Du auch! Brich aus! Lass dich von deinem inneren Kind an der Hand nehmen und dann ab ins Leben. Was immer du im Sinn hast, mach es! Pack den Stier bei den Hörnern und setze dein Vorhaben zielsicher um! Gib deiner Unternehmungslust einen würdigen Platz in deinem Leben. Du wirst Menschen finden, die genauso begeisterungsfähig sind wie du. Ein schöpferischer Geist braucht Gleichgesinnte um aufzublühen. Man kann sich gegenseitig inspirieren, antreiben, motivieren und konstruktiv weiterbringen. Solch ein offener Austausch macht Freude, bringt gute Laune und befruchtet die Seele.

Was läuft hier falsch, wenn so viel Lebenspower da ist, jedoch nichts ins Laufen kommt?

Wenn mangelnde Geborgenheit dein Dilemma ist

Was ist eigentlich innere Heimat und Geborgenheit ganz genau? Einige von uns haben das als Kind erlebt, andere kaum oder gar nicht. Habe ich jetzt einen Dachschaden fürs Leben, wenn mir das fehlt? Natürlich nicht. Was nicht ist, das kann noch werden, verloren ist da gar nichts, nur zurückgestellt. Teile von uns die Wärme, Zuneigung und Liebe erfahren, bilden in sich einen gesunden Selbstwert, den Schattenaspekten fehlt das. Sie mutieren zu Sonderlingen in uns und lassen es uns das auch spüren. Sie sind oft mürrisch, fühlen sich unattraktiv, haltlos, gefangen, traurig, ängstlich, verärgert, fühlen sich nicht geliebt usw. Sie nehmen nicht so richtig am Leben teil. Erkennst du dich darin? Dann herzlich willkommen im Schneckenloch deiner Gefühlswelt. Dort findest du seelisch kindliche Teile, die sich nicht ins Leben trauen.

Zuhause im Schneckenloch

Ich finde das ja grundsätzlich eine wunderbare Sache, wie eine Schnecke sein eigenes Zuhause jederzeit bei sich zu haben. Da ich eh schon die Typin bin, die immer wieder aufs neue Lust auf ein neues Terrain hat, würde das ja prima passen.

Dieses Schneckenloch ist aber nichts Heilsames, es ist ein Rückzugsort für die Gefühle deines verletzten Kinderseelen-Ichs. Es ist quasi der Friedhof der Kuscheltiere. Dein Kind im Schneckenloch hat sich nicht mit dir und deinem Leben mitentwickelt. Es steckt mit seiner Gefühlswelt immer noch in den Kinderpantoffeln und traut sich nicht ins Leben hinaus. Es fühlt sich überfordert, gestresst und verloren.

Diese Ebene in unserem Bewusstsein macht uns nicht zu einer starken Persönlichkeit, im Gegenteil, wir knicken hier emotional ein und glauben nicht an uns. Das ist ein prima Platz für Beziehungsblockaden. Mein erwachsenes Ich, verantwortungsbewusst und selbstbewusst, kann keine stabile Beziehung zum Kind-Ich aufbauen und umgekehrt. Hier ist eine Diskrepanz. Die Liebe kann nicht fließen und somit entsteht für beide auch kein Geborgenheits- und Heimatgefühl. Hier herrscht Unsicherheit, Verlorenheit, Unklarheit, Angst und Kälte. Das muss nicht sein. Schenken wir uns doch wieder die Anbindung an unsere Heimat, das innere Kind kennt den Weg. Weg mit dem emotionalen Stress auf unserer Kinderseelenebene.

Was ist eine Seelenfamilie

Vielleicht hast du das Glück und ein Teil deiner Seelenfamilie ist in deinem Beziehungsfeld. Was für ein Geschenk! Obwohl wir in eine irdische Familie hineingeboren sind, haben wir eine Seelenfamilienvernetzung mitgenommen. Das heißt Menschen, die wir vielleicht nicht einmal kennen, können unserer Seele näher sein, als die leibliche Familie. Meine Seelenfamilie ist mit meinem Herzenslicht verbunden.

Die Seelenfamilienvernetzung

Ist dir das schon einmal passiert, dass du dachtest, du kennst diesen Menschen, obwohl du ihn noch gar nie getroffen hast? Irgendetwas in dir reagiert doch du kannst es nicht zuordnen? Es kann sein, dass du in diesem Moment deine Seelenheimat gespürt hast. Menschen mit derselben Seelenvernetzung geben dir das Gefühl von nach Hause kommen. Tief in dir drin steckt eine Sehnsucht, es ist das Urbedürfnis nach Heimatliebe und Geborgenheit. Die Seelenfamilienvernetzung ist eine Herz-zu-Herz-Verbindung. Seelenverbundene erkennen dein Licht in deinem Herzen. Oh wie kostbar! Mein Herzlicht-Ich ist das reinste Bewusstsein in mir.

Zuhause im Herzen

Zuhause im Herzen zu sein und vernetzt mit der Seelenfamilie, das ist mein Ziel. Ich will in mir drin nach Hause kommen, ankommen, Frieden finden und mich verbunden fühlen. Das ist es! Ein Leben fernab von jeglichem Beziehungsstress. Mein Leben soll verbunden sein mit meinem Herzenslicht und umgeben von meinen Lieblingsmenschen.

Mein Beziehungschaos in mir

Oh, wenn ich da so in mich hineinfühle, nehme ich ein Gewusel von Ängsten und Unsicherheiten wahr. Ein chaotisches Etwas, das seinen Wert und seinen Platz in meinem Leben überhaupt noch nicht gefunden hat. Hier habe ich eine wunderbar 🙂 offene Türe für Ärger. Mein Gefühlschaos ist quasi eine persönliche Einladung dafür. Ich mag keinen Ärger. Wieso habe ich eigentlich so ein Gewusel in mir?

Mein inneres Gefühls-Chaos flutet mir Ärger ins Leben, das muss nicht sein.

Die Verbindung zum inneren Kind

Dein inneres Kind ist dein ursprüngliches Ich. Es ist 1:1 mit der Seelenheimat verbunden, vernetzt mit der Seelenfamilie und im Einklang mit dem höheren Bewusstsein. Es ist angebunden an dein Weisheitsbewusstsein. Verbindest du deine Weisheit mit deinem Leben, ja dann wird’s bunt und dir gelingt, was du in deinem Herzen trägst. Deine innere Kleine ist eigentlich ganz groß, sie kennt die Quellen deines Geistes und den Plan deines Lebens. Sie ist der Schlüssel zu deinem Glück. Schluss mit dem Ärger und her mit dem Herzenslicht!

Und was hat das jetzt mit der Seelenfamilie zu tun?

Deine leibliche Familie, deine Ahnen, schenken dir das höchstmögliche Potenzial an Weiterentwicklung in deiner Selbstliebe, deinem Seelenpotenzial, deiner geistigen Kraft und deinem kreativen schöpferischen Prozess. Es ist sozusagen dein Spielfeld, um deine Persönlichkeit zu entwickeln, deine Kräfte auszuprobieren, zu entdecken und auszubilden. Du kannst hier deine inneren Werte gegenprüfen und dir ein eigenes Weltbild kreieren. Sie stärken dich für deine Vision, die du in deinem Herzen trägst und in diese Welt hinein bringen willst.

Das kann schon mal happig werden, denn sie können dich auch in deiner Ausdauer testen, in deiner Beständigkeit und deiner Abgrenzungskraft. Sie sind die Lehrerinnen und Lehrer für deine Vision im Leben. Du hast die Aufgabe, deinen Platz in deinem Leben wahrzunehmen, anzunehmen und dein Potenzial zu erfüllen. Wächst du darüber hinaus, beginnst du deine Seelenfamilie zu suchen. Die leibliche Familie trainiert dich und die Seelenfamilie erfüllt dich. Sie setzen alles daran, dass es dir gut geht und du dich wohl fühlst, denn dein Wohl ist auch ihr Wohl. So tickt die Seelenfamilie, sie ist wohlwollend, solidarisch und sie freut sich über jeden Erfolg von dir. Sie teilen die guten und die schlechten Momente mit dir. Mit ihrer Weisheit, ihrer Ehrlichkeit und ihrem Mitgefühl stehen sie dir liebevoll zur Seite. Die Seelenfamilie kann physisch sein oder auch im Lichtbewusstsein. Deine Seelenfamilie ist deine Lichtfamilie, dein inneres Kind dein Licht. Nimmt dein Licht-Ich am Leben teil, wird’s inspiriert.

Dein inneres Kind ist die Hüterin des Lichts und die Schöpferin der Inspiration.

Mein Herzenslicht kreiert mein Beziehungsglück

Schenkst du deinem Licht-Ich dein Vertrauen, dann gibt es dir den Schlüssel zu deinem Beziehungsglück. Das wollen wir!

Dein Vertrauen zu deinem eigenen Herzen ist die offene Türe zu deinem inneren Kind, deinem Licht-Ich. Schenkst du ihm dein Vertrauen, kommt es aus dem Schneckenloch heraus und verbindet dich wieder mit deinem Seelenfamilienbewusstsein. Es ist deine Aufgabe, gut zu dir und zu deinen Herzensbedürfnissen zu schauen.

Mein Beziehungsglück

Die Verbindung zu meinem inneren Kind spiegelt mir in vielen Teilen mein Beziehungsleben wider. Wie schön! Endlich kann ich meine Beziehungsbedenken ablegen und frei werden. Was für tolle Aussichten! Ich wünsche mir nämlich ein erfrischendes, buntes, friedvolles, liebevolles, dynamische und geistreiches Beziehungsleben mir mir und anderen. Weg mit den Alltagsgeschichten und den fruchtlosen Erfahrungen. Ich will noch einmal in die Tiefe der Beziehungsschönheit eintauchen und mich darin 100% wohl und frei fühlen. Mich voller Vertrauen darauf einlassen können und mich geliebt und geborgen fühlen. Yeah! Raus aus dem Schneckenloch und rein in die Beziehungsschönheit der Seelenfamilie.

Powerreise

Trennlinie mit Kristall

Verbindung zur Seelenfamilie

Setze dich ruhig und gelassen hin. Atme tief ein und aus. Fokussiere dich auf dein Herz. Atme tief in dein Herz hinein und wieder aus. Du wirst wahrscheinlich einen Druck in dir spüren, lass ihn zu. Nimm den Druck und setze ihn vor dich hin. Du siehst jetzt dein unglückliches Kind vor dir.

Atme in deine Stirn ein, gehe mit deinem Atem durch dein ganzes Gehirn hindurch, lenke den Atem über deinen Kopf hinaus (dort sitzen die meisten Flausen, smile), dann wieder in den Kopf hinein und beim Ausatmen durch die Stirn wieder heraus. Tönt lustig, so wird es sich auch anfühlen. Anfangs wirst du wahrscheinlich keinen Flow haben, der wird sich entwickeln, du wirst sehen. Mache diese Übung so lange, bis sich dein Kopf (Verstand) mit deinem Herzen verbindet. Du wirst sehen, dass sich dein Atem immer mehr um deinen Kopf ausbreiten kann, bis er das Herz berührt.

Hören wir doch auf, unserem inneren Kind, diesen emotionalen Stress aufzubürden.

Richte wieder die Aufmerksamkeit auf das unglückliche Kind vor dir. Schenke ihm deine Zuwendung. Atme aus deinem höheren Bewusstsein ein, fülle dein Herz damit und schenke es deinem inneren Kind von Herz zu Herz weiter. Die Blockade zwischen euch wird sich lösen. Ihr werdet euch näher kommen. Alles wird blau. Sobald das Kind sein Herz für dich geöffnet hat, bist du mit deiner Seelenfamilie verbunden und dein Beziehungsglück wird gezündet.

Alles Liebe dir! Mit ganz viel Wertschätzung an dein inneres Kind und an das Licht, das in ihm wohnt.

Lust auf mehr? Hier hast du ein Freebie!

Hi, ich bin Susanne!

Ein Kommentar von dir würde mich sehr freuen. Du weißt ja, Kommentare sind das Futter für SEO. Es hilft mir zu mehr Sichtbarkeit. Ich liebe es zu bloggen und Bücher zu schreiben. Meine Inspiration ist mein täglicher Booster. Es erfüllt mein Herz, wenn ich mich kreativ- inspiriert oder medial austoben kann. Viel Spaß in meiner Welt, wo die Wörter ihren Flow suchen und einen kompetenten und humorvollen Sinn erfüllen wollen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen